www.uwg-schmallenberg.de - Informationen aus dem Internet 


Tagesordnung des Bezirksausschusses Schmallenberg

Dienstag 31. Mai 2022, 17:30 Uhr, Stadthalle Schmallenberg

 

A) Öffentlicher Teil
1. Fragestunde für Einwohnerinnen und Einwohner

2. 42. Änderung des Flächennutzungsplanes - Reduzierung der "Wohnbauflächen"-Reserven im Stadtgebiet durch Umplanung in die Freiraum-Darstellung "Fläche für die Landwirtschaft" - Aufstellungsbeschluss gem. § 2 Abs. 1 BauGB                                                                  X/459

3. 43. Änderung des Flächennutzungsplanes im Stadtteil Schmallenberg Änderung von "Fläche für die Landwirtschaft" in "Gewerbliche Baufläche" (im Parallelverfahren gem. § 8 Abs. 3 BauGB zur 6. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 8a "Auf der Lake I“) - Aufstellungsbeschluss gem. § 2 Abs. 1 BauGB,    X/472

4. Bebauungsplan Nr. 8 "Auf der Lake I", Stadtteil Schmallenberg - 6. Änderung (Aufstellung im Parallelverfahren gem. § 8 Abs. 3 BauGB zur 43. FNP-Änderung) - Aufstellungsbeschluss
gem. § 2 Abs. 1 BauGB                                                                                                 X/476

5. Anpassung Gestaltungssatzung Schmallenberg § 12 Photovoltaik                                       X/474

6. Ersatzbestellung eines Mitgliedes für den Gestaltungsbeirat Schmallenberg                         X/438

7. Umgestaltung Schützenplatz Schmallenberg
- Beschlussfassung über die Durchführung eines Planungswettbewerbs                                 X/458

8. Neufassung der Friedhofssatzung der Stadt Schmallenberg                                              X/469

9. Verbindungsweg "Antonius-Heiligenhäuschen-Sonnenweg"                                     mündl. Bericht

10. Bericht der Verwaltung

11. Verschiedenes

 

A) Nichöffentlicher Teil
1. Verschiedenes

-----------------------------------------------------------------------------------------

Im Anschluss an die Sitzung des Bezirksausschusses Schmallenberg findet zum 19:00 Uhr eine Bürgerversammlung zum „ISEK Kernstadt Schmallenberg“ statt.

Hinweise zu Vorkehrungen und Schutzmaßnahmen zur Verhinderung der Verbreitung des Corona-Virus:

Zur Bekämpfung der SARS-CoV-2-Pandemie hat der Bürgermeister der Stadt Schmallenberg gem. § 2 Abs. 3 der Corona-Schutzverordnung vom 01.04.2022 im Rahmen des Ordnungs- und Hausrechts gem. § 51 Abs. 1 der Gemeindeordnung für das Land Nordrhein-Westfalen folgende Corona-Schutzmaßnahmen für kommunale Gremiensitzungen der Stadt Schmallenberg angeordnet:

In Innenräumen besteht Maskenpflicht, d. h. es muss mindestens eine medizinische Maske (sog. OP-Maske) getragen werden; noch wirksamer ist das Tragen einer FFP2-Maske. An den Plätzen darf die Maske abgenommen werden.

Es sollte ein Mindestabstand zu anderen Personen von 1,5 Metern eingehalten werden.

Personen mit Krankheitssymptomen wird dringend empfohlen, der Sitzung fernzubleiben.

Mit freundlichen Grüßen

gez. Hans-Georg Bette F. d. R.

Ausschussvorsitzender


Stand: 15.05.2022: Alle Infos  ohne Gewähr, UWG Schmallenberg e.V.